Informationen zur aktuellen Situation - Update 11.01.2021

Mit viel Hoffnung auf eine Weiterführung aller Bildungsaufgaben ab 11.01.2021 sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in das neue Jahr gestartet.

Durch die (notwendige) Verlängerung des lock down im gesamten Land ist das jedoch nicht möglich – auch unser Bildungszentrum muss entsprechend der 10. Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen – Anhalt weiter für den Publikumsverkehr geschlossen bleiben.

Natürlich verstehen wir diese Entscheidung auf der einen Seite (wir müssen gemeinsam daran arbeiten, die Infektionszahlen zu senken – das geht nur, wenn es wenig Kontakte gibt), auf der anderen Seite ist es natürlich für die Teilnehmenden der unterschiedlichen Projekte, für unsere Verbundausbildungspartner und für die Auszubildenden eine schwierige und unübersichtliche Situation.

Ausbildung

Da in den gewerblich – technischen Berufen (Metall, Elektro) die Abschlussprüfungen bevorstehen und in diesen Berufen eine Vorbereitung der Prüfungssituation zur eigentlichen Prüfung dazugehört, freuen wir uns, dass die Eindämmungsverordnung uns erlaubt, die Prüfungen entsprechend vorzubereiten und durchzuführen. Mit den notwendigen Hygienevorschriften und Arbeitsschutzregeln können daher die Auszubildenden der 4. Ausbildungsjahre (Mechatroniker/Elektroniker/Industriemechaniker/Anlagenmechaniker/Konstruktionsmechani-ker) seit heute (11.01.) im BBW sein.

Auch in den naturwissenschaftlichen Berufen (Chemikant/Chemielaborant) finden bald Abschlussprüfungen statt. Hier werden die Mitarbeiter mit den Auszubildenden „online“ arbeiten. Auch für die Ausbildungsjahre 1 – 3 gibt es hier digitale Angebote und digitalen Unterricht.

Weiterbildung

Auch für alle Teilnehmer der Aufstiegsfortbildungen (Industriemeister u.ä.) werden wir Möglichkeiten schaffen, den Unterricht in digitaler Form fortzusetzen. Entsprechende Informationen gibt es für die Betreffenden in den nächsten Tagen.

BBW als Prüfungsort der IHK und HWK

Alle anberaumten Prüfungen finden nach bisherigem Kenntnisstand planmäßig statt. Hier ist es besonders wichtig, gesund zur Prüfung zu erscheinen, wer in Quarantäne ist, infiziert ist oder Kontakt mit einer Corona-positiven Person hatte, muss ausgeschlossen werden!

Während der gesamten Prüfungszeit ist ein Mund – Nasenschutz zu tragen.

Für Fragen stehen wir Ihnen unter den bekannten Kontaktwegen natürlich zur Verfügung. Bleiben Sie optimistisch und vor allem gesund!

Kontakt

Bildungszentrum
für Beruf und Wirtschaft e.V.
Dessauer Straße 134
06886 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
08:00 - 16:00 Uhr

Telefon: 03491 42 99 100
Telefax: 03491 42 99 116
E-Mail: vasb@ooj-jvggraoret.qr

E-Mail
Direktkontakt
Kontaktformular
benutzen

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anrede: *
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail: *
Telefon:
Betreff: *
Nachricht: *
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bbw-wittenberg.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.