Das BBW führt in der Zeit vom 01.03.2022 bis zum 28.02.2025 erneut das Landesberufsorientierungsprogramm BRAFO Berufswahl Richtig Angehen Frühzeitig Orientieren in Kooperation mit dem Bildungszentrum Elbe GmbH durch und unterstützt insgesamt 795 Schülerinnen und Schüler aus 18 Schulen des Landkreises Wittenberg bei der großen Herausforderung herauszufinden, welche Interessen sie haben, wo ihre Kompetenzen liegen und inwieweit ihre Interessen und Potenziale mit den Anforderungen der beruflichen Praxis und den Möglichkeiten des Arbeitsmarktes zusammenpassen.

Schülerinnen und Schüler, die sich für einen Beruf entscheiden wollen, stehen vor einer Vielzahl von Herausforderungen, aber auch Möglichkeiten. Dass BBW ist seit Jahren zuverlässiger Partner, Ansprechpartner, Akteur und Bindeglied zwischen den Schulen und der Wirtschaft und ermöglicht den Schülerinnen und Schüler tolle erste Praxiserfahrungen.

Unsere teilnehmenden Schulen:

Sekundarschule Annaburg

Sekundarschule Jessen Nord

Sekundarschule Elster

Sekundarschule „Ferropolis“ Gräfenhainichen

Sekundarschule „Ernestine Reiske“ Kemberg

Sekundarschule Bad Schmiedeberg

Sekundarschule „J.-G.-Wilke“ Coswig

Sekundarschule „Heinrich Heine“ Reinsdorf

Evangelische Gesamtschule „Philipp Melanchthon“ Lutherstadt Wittenberg

Gesamtschule im Gartenreich

Gemeinschaftsschule „Friedrichstadt“

Gemeinschaftsschule „Rosa Luxemburg“

Förderschule (LB) Pestalozzi

Förderschule (LB) „An der Lindenallee“ Gräfenhainichen

Förderschule Pretzsch

Förderschule (GB) „Sonnenschein“ Lutherstadt Wittenberg

Förderschule (GB) „Lebensweg“ Jessen

Förderschule (GB) „Peter Petersen“ Gräfenhainichen

BRAFO hilft den Schülerinnen und Schülern bei der richtigen Berufswahl. Diese beginnen in Klasse 7 mit der Erkundung Ihrer persönlichen Interessen, Neigungen und Stärken (CHECK). Daran schließt sich eine praxisorientierte Phase mit Betriebserkundungen und Werkstatttagen an (ACTION). Mit dem Wechsel zwischen CHECK und ACTION wird die richtige Balance zwischen Selbsterkundung und Reflexion sowie früher Praxis- und Betriebsnähe gewährleistet.

Alle Schritte werden durch unsere erfahrenen sozialpädagogischen Fachkräfte sowie durch die entsprechenden Lehrkräfte unterstützt und betreut. Außerdem jeder Schüler einen Berufswahlpass. In diesem werden alle Ergebnisse und Praxiserfahrungen festgehalten. Dieser unterstützt die Schüler dabei, Ihren Weg eigenverantwortlich und erfolgreich zu organisieren.

Die Ergebnisse und eine Empfehlung für die Betriebserkundung werden mit den jedem Schüler besprochen und in den Berufswahlpass notiert.

Um den Einstieg zu erleichtern, wählt jeder Schüler am Anfang aus den vier Lebenswelten je ein Tätigkeitsfeld aus, indem er oder sie sich ausprobieren möchte. Folgende Tätigkeitsfelder werden angeboten:

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin
Anja Hartling
Koordinatorin Berufsorientierung
03491 42 99 101
E-Mail
Direktkontakt
Kontaktformular
benutzen

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anrede: *
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail: *
Telefon:
Betreff: *
Nachricht: *
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bbw-wittenberg.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.