Projekte des sozialen Arbeitsmarktes

Trotz eines insgesamt hohen Beschäftigungswachstums ist die Arbeitslosigkeit im Bereich der Grundsicherung für Arbeitssuchende im Landkreis Wittenberg in den letzten Jahren unverändert hoch. Nicht alle von Arbeitslosigkeit betroffenen Personen konnten gleichermaßen von der positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt profitieren.

Um auch Personen, mit erheblichen Einschränkungen ihrer Beschäftigungsfähigkeit eine Möglichkeit zu bieten sich am Erwerbsleben zu beteiligen, bietet das Bildungszentrum für Beruf und Wirtschaft e. V. unterschiedliche Projekte im Rahmen des sozialen Arbeitsmarktes an. Diese Projekte unterliegen der Förderung und Finanzierung des Europäischen Sozialfonds.

Jobperspektive 58+

Mit dem Programm „Gesellschaftliche Teilhabe: Jobperspektive 58+“ werden langzeitarbeitslose Personen angesprochen, die das 58. Lebensjahr vollendet haben und Leistungen aus dem SGB II beziehen. Diese sollen durch zusätzliche, langfristige und im öffentlichen Interesse liegende Beschäftigung wieder gesellschaftlich eingegliedert werden.

AGH (Arbeitsgelegenheiten) 35plus sowie Ü35

Der Schwerpunkt der Arbeitsgelegenheiten liegt auf dem gesamtgesellschaftlichen Nutzen. Sie verdrängen oder ersetzen keine bestehenden Arbeitsplätze. Sie sind zusätzlich eingerichtet für Aufgaben, die aufgrund der angespannten Haushaltslage der beteiligten Vereine und Kommunaleinrichtungen ohne diese Projekte unerledigt bleiben würden. Die inhaltliche und organisatorische Gestaltung der Arbeitsgelegenheiten können jederzeit individuell an den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Teilnehmenden angepasst werden, um eine Überforderung und auch eine Unterforderung zu vermeiden.

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin
Angela Thom
Projektleiterin Sozialer Arbeitsmarkt
03491 42 99 135
E-Mail
Direktkontakt
Kontaktformular
benutzen

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anrede: *
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail: *
Telefon:
Betreff: *
Nachricht: *
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bbw-wittenberg.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.