Die Ausbildung mit Erfolg abschließen!

Ausbildungsbegleitende Hilfe (abH)

Das bieten die ausbildungsbegleitenden Hilfen:

Für Auszubildende, die Unterstützung zur erfolgreichen Bewältigung aller Anforderungen ihrer Berufsausbildung benötigen, bietet das Bildungszentrum für Beruf und Wirtschaft e.V. für mindestens drei Unterrichtseinheiten in der Woche folgende Möglichkeiten:

  • Reaktivierung und Festigung schulischer Basiskenntnisse
  • Fachspezifische Förderung verschiedener Ausbildungsrichtungen
  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift
  • Vorbereitung auf Lernerfolgskontrollen und Prüfungen
  • Sozialpädagogische Begleitung und Beratung

Jeder Teilnehmer wird seit September 2015 durch erfahrene Ausbilder, Lehrkräfte und Sozialpädagogen im Bildungszentrum für Beruf und Wirtschaft e.V. während der gesamten Zeit individuell gefördert und begleitet. Der abH-Unterricht findet in den Schulungsräumen im BBW e.V. statt.

Teilnahmevoraussetzungen:

Teilnehmen können Jugendliche, die für einen erfolgreichen Ausbildungsabschluss zusätzliche Hilfe benötigen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch das Praktikum während der Einstiegsqualifizierung unterstützt werden.

Bei Interesse und Bedarf wenden Sie sich bitte an die Agentur für Arbeit/Berufsberatung oder das Jobcenter des Landkreises Wittenberg und vereinbaren einen Beratungstermin, um Ihre persönlichen Fördermöglichkeiten zu klären. (Hotline Agentur für Arbeit: 0800 4555500)

Gern steht Ihnen unsere Koordinatorin des BBW e.V. – abH -Team Frau Hartling (03491 4299134) für Fragen zur Verfügung

Kosten:

Für Sie und den Ausbildungsbetrieb entstehen keine Kosten. Die Förderung übernimmt die Agentur für Arbeit oder das Jobcenter des Landkreises.

Ausbildungsunterstützende Lernbegleitung

Das Ziel einer jeden Ausbildung ist ein erfolgreicher Abschluss. Um diesen zu erreichen ist in einigen Situationen Hilfe und Unterstützung gefragt. Der BBW e.V. bietet in diesem Fall die Möglichkeit der spezifischen berufsbezogenen Nachhilfe an.

Der Unterricht findet in den Schulungsräumen des BBW e.V. statt. Erfahrenes und fachlich qualifiziertes Personal unterstützt die Auszubildenden dabei ihre Ausbildung erfolgreich fortzusetzen und abzuschließen.

In speziellen Fällen ist eine Förderung durch die Agentur für Arbeit bzw. das Jobcenter möglich (ausbildungsbegleitende Hilfen abH). Um die ausbildungsbegleitenden Hilfen in Anspruch zu nehmen, muss der betreffende Auszubildende mit seinem Berufsberater bei der Agentur für Arbeit in Kontakt treten und abH beantragen.

Ich bin Ihre Ansprechpartnerin
Anja Hartling
Projektleiterin Ausbilungsbegleitende Hilfe
03491 42 99 134
E-Mail
Direktkontakt
Kontaktformular
benutzen

Nehmen Sie direkt Kontakt mit uns auf!

Anrede: *
Vorname: *
Nachname: *
E-Mail: *
Telefon:
Betreff: *
Nachricht: *
Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@bbw-wittenberg.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.