Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Chemie (IHK)

Lehrgangsbeschreibung:
Mit dem Abschluss zum Geprüften Industriemeister Fachrichtung Chemie werden Sie zum Manager für chemische Produktions- und Betriebsabläufe. Sie leiten Ihr Personal an und verfügen über wichtige rechtliche, kaufmännische, betriebswirtschaftliche und chemische Kenntnisse. So steigern Sie durch Ihre qualifizierten Vorschläge den Unternehmenserfolg.


Zugangsvoraussetzungen:
- Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf , der den Chemieberufen zugeordnet werden kann und
- mindestens 1-Jährige Berufspraxis
oder
- Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf und
- mindestens 2-jährige Berufspraxis
oder
- mindestens 5-jährige Berufspraxis
und
- Nachweis von berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse (AEVO)


Abschluss:
IHK-Prüfung zum/ zur Geprüften Industriemeister/ in Chemie (IHK)


Inhalte:

Basisqualifikation:
- Rechtsbewusstes Handeln
- Betriebswirtschaftliches Handeln
- Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
- Zusammenarbeit im Betrieb

Handlungsspezifische Qualifikationen:
- Verfahrenstechnik und Anlagetechnik
- Chemische Prozesse und Verfahren
- Prozessleittechnik
- Personalführung und -entwicklung
- Betriebliches Kostenwesen
- Verantwortliches Handeln im Betrieb
- Qualitätsmanagement
- Information und Kommunikation
- Syntheseplanung
- oder: Automatisierungs- und Prozessleittechnik
- oder: Technologie
- oder: Betriebscontrolling


Stunden:
960 Unterrichtsstunden , inklusive Prüfungsvorbereitung

 

Lehrgangsgebühren:

Die Lehrgangsgebühren entnehmen Sie bitte dem aktuellen Bildungsprogramm (hier klicken).


Angebot anfragen

Kontakt


Bildungszentrum
für Beruf und Wirtschaft e.V.
Dessauer Straße 134
06886 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

Tel.:03491 42 99 100
Fax:03491 42 99 116
E-Mail:info@bbw-wittenberg.de

Kontaktformular

03491 42 99 100 find us on facebook Startseite