Industrieelektriker - Betriebstechnik:

Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Sie bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel. Beispielsweise montieren und verdrahten sie Schaltschränke. Außerdem installieren sie elektrische Systeme und Anlagen, betreiben sie und führen an ihnen Wartungsarbeiten durch.

Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik sind auch in der Qualitätssicherung tätig. Sie analysieren und prüfen elektrische Systeme und Funktionen, führen Sicherheitsprüfungen an elektrischen Anlagen und Systemen durch, dokumentieren Produktionsdaten und stimmen sich dabei mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei berücksichtigen sie Aspekte der Wirtschaftlichkeit sowie Vorgaben des Umweltschutzes und der Arbeitssicherheit.

Ausbildungsinhalte: Auszubildende in diesem Beruf lernen …

  • wie man Bauteile und Baugruppen montiert und demontiert
  • wie elektrische Größen gemessen, bewertet und berechnet werden
  • was bei der Analyse von Aufträgen zu beachten ist
  • wie man Schutzmaßnahmen prüfen und bewerten kann
  • Leitungen der Kommunikationstechnik zu konfektionieren und Komponenten zu verbinden
  • welche Gefahren sich aus dem Betreiben elektrischer Betriebsmittel und Anlagen ergeben, wie man sie beurteilt und durch Schutzmaßnahmen die sichere Nutzung gewährleistet
  • wie man vorhandene Anlagen der Betriebstechnik beurteilt
  • wie Maschinen, Geräte, Antriebssysteme und sonstige Betriebsmittel aufgestellt, ausgerichtet, befestigt und angeschlossen werden
  • wie man Steuerungen und Regelungen hinsichtlich ihrer Funktion prüft und bewertet
  • wie man Not-Aus- und Meldesysteme und mechanische Sicherheitsvorrichtungen prüft

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Voraussetzungen: Guter Realschulabschluss, Verantwortungsbereitschaft, Konfliktfähigkeit und die Fähigkeit zum Umgang mit Stresssituationen, Fähigkeit zum Organisieren und Planen

Ansprechpartner: Herr Kühne und Herr Heinrich, Tel.: 03491 4299 - 130

Kontakt


Bildungszentrum
für Beruf und Wirtschaft e.V.
Dessauer Straße 134
06886 Lutherstadt Wittenberg

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag 07:00 - 16:00 Uhr

Tel.:03491 42 99 100
Fax:03491 42 99 116
E-Mail:info@bbw-wittenberg.de

Kontaktformular

Ansprechpartner
Axel Heinrich
Tel.: 03491 4299 130

Ansprechpartner
Gerd Kühne
Tel.: 03491 4299 130

03491 42 99 100 find us on facebook Startseite